Sunday, January 21, 2018

Erlaubnis zum Wandern / Permission to hike

Gestern gab es nochmal einen Check-up beim Tierarzt und wir haben nun die 'Erlaubnis zum Wandern' nicht zum Joggen, aber immerhin. Nötig ist es meine kleine Herde ist reichlich durcheinander ... Und raus ging es heute morgen im dicken Nebel. Die Windräder standen still vielleicht waren sie einfach erschöpft vom Sturm der letzten Tage.
Yesterday we had a checkup from the vet and now we have an official 'permission for hiking'. We are not aloud to run, but anyway. It is needful because my little herd ist quite confused ... So off we went this morning in a thick fog. The wind turbines stood still, maybe they where exhausted after all this storm in the previous days.

Stumme Welt im Nebel
The world switch to silent
Ich glaube Point hat am meisten gelitten in den letzen vier Wochen. Moritz war mit Heilen beschäftigt, Pepe hatte ich mir ab und an geschnappt und war losgezogen und außerdem war er mit mir 10 Tage auf Geschäftsreise und strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. Aber Point stand Tag aus Tag ein auf dem Paddock, etwas was er überhaupt nicht gewohnt ist. Alexander beschrieb es heute morgen so: 'Wahrscheinlich hat sich langsam eine Gräue in seinem Bewusstsein ausgebreitet'. 
Als wir heute so zusammen liefen hatte ich das Gefühl ein kollektives Aufatmen zu hören. Schnauben von allen Seiten und gleichmäßige Hufschritte haben mich in eine Art Trance versetzt. Ich hatte einen Plan, da ich es für Moritz tatsächlich nicht übertreiben wollte, aber 10 min grasen mussten drin sein.
I think Point suffered most in the last four weeks. Moritz was busy with healing, with Pepe I did some tours and also he accompanied me 10 days during a business trip. All in all he is very self-confidence. But Point was on this paddock day in and day out, something which he is completely not used to. Alexanders words this morning where: 'Probably there was a growing grayness in his consciousness'.
When we walked together I had the feeling from a collectively gasp of relief. Snorting all around me and the steady sound of hoof steeps put me in a state of trance. I had a plan, because I truly don't wanted to overdo, but 10 minutes grazing was a must.

Geräusch und Geruch von meinen Ponys beim Grasen:
Eine von vielen Möglichkeiten 'mindmelt' zu betreiben.
The sound and the scent of my grazing Ponys:
On of many possibilities of 'mindmelt'.

Pepe's Fracht: Der Snack für mich.
Pepe's cargo: My snack.

Thursday, January 11, 2018

Holzwege / Woody tracks

Pepe und ich sind wieder für 10 Tage in der Zollernalb und im Gegensatz zu Berlin wo man Erhebungen suchen muss gibt es hier meistens nur bergauf und nur bergab und dazwischen gibt es wenig.
Pepe and I are in the Zollernalb area again and on the contrary to Berlin where you have to seek for uprisings here are almost nothing in between, just uphill or downhill.

Steil bergauf
Steep uphill 
Leicht bergab auf glitschigem Untergrund
Slightly downhill with a slippery ground
Und wieder bergauf
Again Uphill

Tatsächlich haben wir zwei auch einen neuen Weg entdeckt. Erst war ich ganz erfreut und am Ende irgendwie gelangweilt und enttäuscht. Der Weg an sich war schön, er führte zu einer Madonna und einem merkwürdigem Denkmal der einem Unfall gedachte. Vielleicht hat mich das ja auch deprimiert. Wie immer spiegelt mich mein kleiner Freund exakt und irgendwann sah das dann so aus.
Besides we found a new path. In the beginning I was pleased and in the end I was bored and disappointed. The path by itself was beautiful, we passed a Madonna and a bizarre memorial which remembered an accident. Maybe that was what me depressed. As always my little friend mirrors me exactly and after a while we looked like this.

Der Kopf hängt, die Füsse schlurfen
The head is hanging, feet are shuffling
Diesen Pfad sind wir noch nie gegangen
We never walked this path

Ein Weg zum flanieren
A way for strolling

Und da wir oben waren, waren wir über dem Bodennebel
Above the ground fog

Unterwegs in der Dämmerung
On the move duringtwilight
Immer wieder lese ich Beschreibungen über Fernwanderwege weil ich sowas gerne mit meinen Ponys wandern möchte. Aber es passiert immer dasselbe, beim Lesen überfällt mich eine Langeweile und ich denke mir 'Lass es lieber'. Ich denke mal das ist mir hier auch passiert. Der Weg den ich gefunden habe war ein Naturlehrpfad incl. historischer Belehrung. Schöne Wege ja, aber das ist es offensichtlich nicht was mich reizt. Und deshalb war ich heute morgen wieder auf meinen 'alten' selbst gefundenen Wegen unterwegs und wir hatten für kurze Zeit eine 'Erleuchtung'.
Again and again I read descriptions about long-distance walking trails, because it is kind of a dream to do that with my Ponys. But while reading I get bored and I come to the conclusion 'Skip it'. And I think that is what happened. The way I found was an educational trail including history information. Beautiful ways indeed, but obviously that's not what attracts me. Therefor this morning I was back o my 'old' tracks, self explored and for a few minutes we had an 'illumination'. 

Morgendliche 'Erleuchtung'
'Illumination' in the morning
Zurück am Schreibtisch habe ich eine alte Postkarte von ShangART gefunden und gestaunt als ich die winzig kleine Beschreibung von der Ausstellung Holzwege entziffert habe.
Back at my desk I found an old postcard from ShangART and was astonished when I decoded the super small letters from the exhibition called Holzwege.
"Wood is an old name for forest. In the wood there are paths, mostly overgrown, that come to an abrupt stop where the wood is untrodden. They are called Holzwege. Each goes its seperate way, though within the same forest. It often appears as if one is identical to another. But it only appears so. Woodcutters and forest keepers know these paths. They know what it means to be on a Holzweg."

Postkarte zur Ausstellung 'Holzwege' in Peking
Postcard to the Exhibition 'Holzwege' in Beijing
Und so bin ich von einem mich langweilenden schön angelegten Waldpfad zu einer Ausstellung in Peking gelangt und erfreue mich am Wortspiel: Auch ich weiß was es bedeutet auf dem 'Holzweg' zu sein.
An so I came from a beautiful hiking way which bored me to an exhibition in Beijing and have now fun on the wordplay: Because I also know what it means 'to be on the wrong track' (Holzweg in German).

Tuesday, December 26, 2017

Meine Stirn im Wind / My forehead in the wind

Die letzten 14 Tage? Moritz fing an mit einer Hornhautverletzung. Dann hatte ich eigentlich schon Urlaub, aber alles andere als Urlaub und Moritz verletzte sich das Knie und bei mir wurde trotz Urlaub der Stress von der Arbeit noch schlimmer. Ich hatte von mir selbst das Bild wie ich mit zusammengebissenen Zähnen die 'Stirn in den Wind halte' und mir dachte 'Da musst Du jetzt einfach durch.' Und ich/wir sind jetzt durch, größtenteils jedenfalls.
The last 14 days? Moritz started with an injured cornea. Then technically I was in holiday, but nothing less than holiday Moritz injured his knee. And finally stress at work on holiday was getting worst. During this I had a picture from myself how I, with clenched teeth, hold 'my forehead in the wind' and thought 'You have just to go through this'. And yes finally I/we got through.

Heute morgen kurz vor 8.00 Uhr auf dem Bahnhof, als ich
verstanden habe 'Das wird ein schöner Tag!'
This morgen around 8 pm when I realized it will be a fine day!
Moritz Knieverletzung kam überraschend. Ich hätte gewettet ich war dabei, habe aber trotzdem keine Ahnung was passiert ist. Auf einmal konnte der arme Kerl hinten kaum noch auftreten. Das Warten auf den Tierarzt war langwierig, deshalb schnappte ich mir Pepe und wir machten eine Wanderung.
I would bet I was with him when Moritz injured his knee, but I don't have a clue what happened. Suddenly the pour guy wasn't able to put one hindquarters to the ground without a lot of pain. The standby time for the vet was long so I took Pepe and went for a hike.

Dünnes Eis
Thin ice

Das heruntergekommene Schloss
The rotten castle

Ich weiß nicht was Ihr seht, aber ich sehe Füße, viele Füße!
I don't know what you are seeing, but I see feet, lot's of feet!
Moritz hat es mit zwei langwierigen Verletzungen echt erwischt. Das sind wir alle nicht gewohnt. Kombiniert mit meinem Stress war das schon ein unangenehmer Cocktail. Aber mein Stress hat sich gelohnt und ich werde im nächsten Jahr über schöne Dinge berichten können und Moritz ist langsam aber beharrlich auf dem Weg der Besserung. Nein, das ist nicht wahr das sich mein Stress gelohnt hat. Es war grenzwertig und es ist einfach gut ausgegangen ... Ob es das Wert war, wer will das beantworten?
Moritz with two lengthy injuries had really bad luck. We all are not used to things like that. In combination with my stress it tasted like a bad mixed cocktail. But my stress was worth it and I will have interesting stories for next year and Moritz is slowly but stable on the upgrade. No, the stress was not worth it. It was sketchy, but it turned out all right ... But if it was worth it, who will answer this?

Nachdem der Tag heute ein schöner werden wollte habe ich mit Pepe eine kleine Tour geplant. Und ich wollte den Packsattel ausprobieren.
After the day started promising I planned a small tour with Pepe. I wanted to try out the packsaddle.

Alle waren super geputzt und Pepe 'gesattelt'
All were cleaned and Pepe was 'saddeled'

'Stirn im Wind'
'Forehead to the wind'
Es war tatsächlich ein wunderschöner Tag und ich bin einen kleinen Trampelpfad gegangen den ich mal mit allen Ponys angefangen habe und dann umgekehrt bin weil wir an Konik Pferden vorbei gekommen wären. Pepe war zu der Zeit sehr hengstig und damals bin ich umgedreht. Heute dachte ich kriegen wir das hin. Die Wasserbüffel und Koniks habe ich nur von weitem gesehen. Erstmal hatten wir ganz andere Hindernisse zu überwinden.
It was indeed a wonderful day and I went for a small trail. I started it once with all three Ponys but turned around because we had to pass Konik Ponys and at this time Pepe acted a lot like a stallion. Today I thought we can do this. Water buffalo and Koniks were far away and at first we had different hindrances.

Zurück geschaut: Erst der Balken, dann der Zaun, dann die Treppe.
Looking back: First the bar, then the fence and then the stairs.
Pepe's Packsattel war zu hoch für den Balken, aber er blieb exakt auf Kommando stehen und man konnte den Balken anheben. Danach kam ein kleiner Zaun zum Öffnen und dann die Treppen. Zu Bedenken ist, da war nicht wirklich viel Platz um nebeneinander zu gehen oder zu stehen. Und ich musste ihn teilweise vorlassen oder vorgehen um Dinge anzuheben oder zu zumachen. Pepe und ich haben unseren mentalen Link angestellt und es lief wie am Schnürchen. Anders kann ich es nicht ausdrücken.
Pepe's packsaddel was too high for the barn, but he stopped at my command and I could lift the barn. After this was a small fence to unclip and after this the stairs. But you know, there was not much space to pass or to stand side by side. Sometimes he had to go in front, but then I had to come and unclip and so on. Pepe and I installed our mental link and it went like clockwork. I don't know how to say it in other words.

Wir gingen weiter und Pepe wurde unruhiger. Ich habe die Koniks nicht mehr gesehen, aber Pepe hat wohl was gemerkt. Er wieherte einmal sehr laut und kurze Zeit später hörte ich buchstäblich Hufgetrommel in meinem Rücken.
We walked on and Pepe was getting kind of nervous. I didn't saw the Koniks, but Pepe could sense them. He whinnied very loud and after a short time I literally had drums of hooves in my back.

Die Konik Herde
The flock of Koniks
Sie liefen im Bogen an uns vorbei und blieben im Abstand vor uns stehen. Einige wieherten leise. Pepe wieherte laut und sie rannten davon. Da passierte ein paarmal. Ich musste lachen, er war gut zu bändigen und das Ganze war einfach so schön lebendig!
They passed us in a curve and came to a stopp in a distance in front of us. Some of them whinnied quietly. Pepe whinnied loud and they ran away. It happened several times and meanwhile I was laughing. Pepe was nice to handle and it felt so ultimativ vivid!

Lieblingsmütze
My favorite hat
  

Monday, December 4, 2017

Wochen gehen ins Land / Weeks are passing by

Und in dieser Zeit bin ich mit meinen Ponys Kilometer um Kilometer gelaufen: Wie immer. In Gedanken habe ich viele Posts geschrieben und keinen veröffentlicht. Aber ich glaube ich bin durch mit meiner Distanzierung von 'social media'. Vorwärts-, rückwärts- und seitwärts gekaut, aber ich mag diese Art des Selbstgesprächs und in den Spiegel schauen und wenn es auch wenige Kommentare sind die ich habe, ich vermisse sie!!! Es ist als ob ich die Hand ins Weite strecke und jemand ergreift sie, vorzugsweise aus Kanada :-)
And in this time my Ponys and I walked mile after mile: as always. In my thoughts I wrote post after post without publishing. But I think I'm through with keeping distancce to 'social media'. Forward, backward and sideways I turned it over and over. But I like these kind of conversation with myself and looking into the mirror. Also I missed the few but valuable comments. It is as if I reach my hand into the vast and someone is taking it, particulary from canada :-)

Sehr locker
Very casual

Entspannter geht's kaum
More relaxed is impossible

Die scheuen Wasserbüffel
The shy water buffalo

Ganz klein sind zwei Koniks zu erkennen. Sie haben aber die
Flucht ergriffen und die ganze Herde ist vor uns davongestürmt.
Very small you can see two Koniks. But the escaped and tooke
the whole herd with them.

Mit dieser Aussicht gehe ich meilenweit
With this view I can walk forever

Perfect!

Friday, October 27, 2017

In letzter Zeit / Recently

Die Zeit fliegt vorbei und ich hatte nicht das Gefühl etwas zu erzählen zu haben.
Es ist ein zu warmer Herbst. Wenn wir wandern gehen sind die Ponys schnell nass geschwitzt. Es sind Mücken unterwegs und ich habe das Gefühl für die alten Herren ist es manchmal zu viel.
Pepe und ich fahren morgen wieder in die Zollernalb. Unser altes Haus braucht Aufmerksamkeit. Meine Nervosität ist gross und ich versuche mir einzureden dass ich mit Pepe in den Urlaub fahre ...
Time is flying and I think I have nothing to tell.
Autumn is too warm. When I hike with my Ponys they are fast sweating and there are still a lot of insects in the air. I also have the feeling that it is too much for the old guys.
Pepe and I are traveling in the Zollernalb tomorrow. Our old house needs attention. I'm very nervous and I try to persuade myself that we are just going on vacation ...

Und hier der Beweis an mich selber: Immer noch unterwegs!
And here the proof for myself: Still alive and on the road!

Neuer Fahrradweg mit Durchquerung einer Furt und Babyschwan rechts
A new bike route where I have to cross a ford and a small swan in the right

Tag der kleinen Schwäne
It was the day for little swans
Eine beeindruckende Spinne
An impressive spider
Herbstgefühle am grauen Himmel
Autumn feelings in the grey sky
Schwitzen und wälzen
Sweating and rolling
Alte Freundschaft_1
Friendship forever_1

Alte Freundschaft_2
Friendship forever_2
Point hat eine Freundlin
Point made a female friend
Der in den Himmel schaut ...
Who is looking in the sky ...

Monday, September 25, 2017

Dreckig aber glücklich / Dirty but happy

Seit zwei Tagen regnet es immer mal wieder und am Himmel hängen drohende Wolken. Deshalb dachte ich mir gestern, warum Zeit auf putzen verschwenden wenn man diese Zeit besser in Kilometer umwandeln kann. Das ist meine beliebteste Ausrede für 'nicht putzen' und mein Gefühl sagt mir die Ponys geben mir recht. Vor allem wenn sie sich dann draußen irgendwo wälzen.
Since two days we have rain and in the sky are heavy clouds. Therefore I decided against Pony brushing and invested the time in kilometers. It's my favored excuse for 'not brushing' and my feelings are confirmed when my Ponys take the chance to roll during our hike.

Dreck essen
Eating dirt
Diesmal hatte Dreck noch eine größere Bedeutung. Während unserer Wanderungen lasse ich meine Ponys fressen und lerne dabei viel über die jeweiligen aktuellen Vorlieben und die Unterschiede zwischen den Dreien. Und es gibt immer spezielle Orte wo 'Dreck' also Boden geleckt oder in Happen abgebissen und gegessen wird. In diesem Waldstück machen sie das gerne und da wir wegen der Mücken lange nicht da waren schien es dringend zu sein. Die Pfütze sah für mich auch nicht einladend aus, aber da wird das Wasser mit dem Maul aufgewirbelt und dann getrunken. Ich vertraue ihnen und denke mir immer: 'Ihr wisst es besser' und offensichtlich gibt es hier etwas, was kein Mineralmittel abdecken kann.
This time dirt had another meaning. During our hikes I let my Ponys eat. Letting them do this I learn a lot about the actual preferences and differences between them. And there are always special places where they eat 'dirt', means the ground. They lick or take a mouthful. In this part of the forest they do it a lot and because of the mosquitoes I had avoided it since late spring. The puddle also looked not like an invitation, but they swirl up the water and then they drink. I trust them and I'm sure 'They know better'. There must be something in the ground which no mineral feed can cover.

Ich hatte die falschen Schuhe an. Nicht zum ersten mal, aber zu jedem Herbstbeginn muss ich da offensichtlich einmal durch. Jetzt habe ich Muskelkater vom 'falschen' Laufen und eine riesige Blase. DESHALB habe ich sie heute gründlich geputzt und von allen 'langen Nasen' (ihr wisst schon was ich meine) bekommen. So schlecht bin ich also auch nicht ...
I was wearing the wrong shoes. Not the first time, but it seems I have to do it at the beginn of every autumn season. Now I have aching muscles from the trial to avoid the pain while walking and a huge blister. That's why I brushed my Ponys today radically and got from all three 'long noses' (you know what I mean). I can't be that bad at brushing my Ponys ... 

Saturday, September 23, 2017

Water horse

Ich hatte den Film The Water Horse ausgewählt. Alexander meinte wir hätten ihn schon gesehen, aber mir fiel es erst am Ende des Films wieder ein oder auf. Irgendwie hatte ich den Film vergessen.
Einen Tag später streunte ich mit meinen drei Ponys sehr friedlich durch den Wald. Es war die erste Wanderung nach dem Sommer ohne Mücken und es war sehr entspannt. Point durfte frei mitlaufen.
I chose the video The Water Horse. Alexander was sure we already have seen it, but I couldn't remember. Only at the end I thought that he maybe was right. Somehow I had forgotten about this movie. 
One day later I walked with my Ponies through the woods near the lake. It was very peaceful and the first hike after the sommer without mosquitoes. Point was walking without rein.

My personal water horse
Es gab drei Gruppen von Zuschauern mit Kindern die alle andächtig Point zuschauten wie er plantschte, fraß und zum Entzücken aller sich auch noch im Wasser hinlegte. Es war wie eine Inszenierung.
There were three groups of viewers with children. All of the them were attentive watching while Point played in the water, ate and at the end to all their delight he lay down. It was like a stage production.